loader

TIPPS VOM PROFI

Winterfester Naturpool oder Schwimmteich

Wenn Sie nicht mehr baden, kann auch Ihr Pool in Winterruhe gebracht werden.
 
Ein Naturpool ist über den Sommer eine wirkliche Bereicherung des Gartens. Über den Winter lässt er sich jedoch nicht nutzen. Um ihn gegen zu viele Nährstoffe durch herabfallendes Laub zu schützen kann je nach Lage ein Netz über den Schwimmteich oder Naturpool gespannt werden. Wenn sich die Menge in Grenzen hält oder Sie der Ästhetik wegen kein Netz spannen wollen, ist es ratsam die Wasserfläche regelmäßig abzufischen und den Skimmer häufiger zu leeren.
 
Die Einwinterung eines Naturpools oder Schwimmteichs ist abhängig vom eingebauten Filtersystem. Die richtige Wartung kann nur mit Informationen des Herstellers oder des Gartengestalters, der die Anlage errichtet hat, durchgeführt werden. An dieser Stelle können Sie sich auch über die Pflege der Wasserpflanzen informieren oder Sie beauftragen Ihren Gartengestalter mit der Pflege und Wartung Ihrer Schwimmteich- oder Naturpoolanlage.
 
Wir Gartengestalter sind für unsere Kunden da und beraten Sie zur Pflege und Wartung Ihrer Teichanlagen. Nutzen Sie den Kontakt und sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auch schon sehr darauf Ihnen im Frühjahr Tipps zur Inbetriebnahme des Pools zu geben!
 
Abwarten und die Blätter vom Grund absaugen ist keine gute Methode, da sich die Nähstoffe relativ rasch aus den Blättern ins Wasser lösen. Der vermehrte Nährstoffeintrag kann zu einem erhöhten Algenwachstum oder/und zeitweiser Wassereintrübung führen. Wenn Sie einen Poolroboter haben, sollte dieser vor seinem Winterschlaf noch mal aktiv werden und alle Flächen reinigen.
 
Brauchen Sie Hilfe? Finden Sie hier einen Gartengestalter in Ihrer Nähe.

Machen Sie Ihren Garten fit für die Saison!

Lassen Sie die Frühlingsgefühle wirken und setzen sie in Tatendrang um. Im Frühling ist es entscheidend, Ihren Garten technisch auf die kommende Hochsaison vorzubereiten...

Aus den Töpfen fertig los!

Ab September kann man wieder beginnen größere Gehölze umzutopfen oder zu pflanzen.

Blumenzwiebeln im Herbst setzen!

Im Herbst vorbereiten und im Frühjahr farbenfroh überrascht werden...

Zeit für neue Ideen

Draußen stürmt und schneit es. Drinnen ist es gemütlich und warm. Nutzen Sie dieses Wohlfühl-Ambiente, um sich mit der Planung für Ihren Garten und Ihren Ideen für die kommende Gartensaison zu befassen.

Neue Garten-Kraft

Im März neigt sich der Winter dem Ende zu und es ist Zeit, im Garten wieder durchzustarten: Wenn Ihre Stauden zurück-geschnitten und das Beet von Beikraut befreit ist, sollte die erste Düngung erfolgen.

Im Juni wird gebaut!

Hämmern, Sägen, Baggern. Können Sie das werkeln Ihrer Nachbarn hören?

Rasen düngen nicht vergessen!

Nachdem der Garten aus dem Winterschlaf erwacht ist und die Pflanzen ihre volle Pracht entfalten wollen, lohnt sich auch ein Blick auf den Rasen.

Jetzt kann die Gartensaison beginnen!

Jetzt ist die Zeit um den Sommer vorzubereiten. So lassen sich jetzt Tomaten, Paprika oder Salat aussäen und im Warmen vorziehen ...

Bewässerung im Garten

Stellen Sie sich auch oft die Frage, wie viel Wasser genug ist oder haben Sie schon Pflanzen ertränkt? Ein professionelles Bewässerungssystem erlöst Sie von diesen Problemen ... 

To Dos im Winter

Winterschlaf für alle Gärtner? Keineswegs! Ihr Garten sieht zwar momentan aus, als würde er ganz friedlich schlafen – aber auch in den kalten Wintermonaten gibt es Wichtiges zu tun ...

Im Mai beginnt die wahnsinnige Blütenpracht! Wie sieht Ihr Garten aus?

Wenn Ihnen noch prächtig blühende Sträucher, Bäume und Stauden fehlen, lohnt es sich jetzt bei Ihrem Gartengestalter anzurufen...